Der Alpenkönig und der Menschenfeind

1alpenkoenig.jpg

Romantisch-komisches Original-Zauberspiel von Ferdinand Raimund

Der reiche Gutsbesitzer Rappelkopf wurde vor langer Zeit um große Summen Geld betrogen. Dies ärgerte ihn so, dass er zum Menschenfeind wurde, der seine Mitmenschen, ja sogar seine Familie nicht nur misstraut, sondern sogar verachtet und beschimpft. So kommt es, dass er auch gegen die Heirat seiner Tochter Malchen mit dem jungen und vermögenden Maler August Dorn ist. Voll Verzweiflung zieht August nach Italien, um seine Malkunst zu verbessern.

Drei Jahre später kommt August aus Italien zurück, um noch einmal um Malchens Hand anzuhalten. Indessen ist Rappelkopfs Misstrauen so schlimm geworden, dass Sophie, seine Frau, sich hilfesuchend an ihren Bruder, Herrn von Silberkrenn, wendet.

Rappelkopfs Misstrauen geht so weit, dass er glaubt, in seinem eigenen Haus, seines Lebens nicht mehr sicher zu sein. Er verlässt sein Heim und kauft sich ein Haus im Wald, wo er vom Alpenkönig Astragulus heimgesucht wird. Dieser versucht vergeblich erst durch Zuspruch, dann durch mystische Erscheinungen, Rappelkopf zur Vernunft zu bringen. Als beides nichts nutzt, lässt der Alpenkönig Rappelkiof in Gestalt seines Schwagers Silberkrenn zurück in sein Haus. Astragulus selbst will in Rappelkopfs Gestalt nach kommen, um Rappelkopf durch Veranschaulichung dessen Benehmens zu belehren. Silberkrenn, der auf dem Weg zu seiner Schwester ist, wird währenddessen von Astragulus´Geister auf seiner Reise aufgehalten.

Als Rappelkiof in Silberkrenns Gestalt in seinem Haus ankommt, erfährt er nach und nach wie ihn seine Frau und seine Tochter trotz allem lieben. Und als Astragulus in Rappelkopfs Rolle heimkehrt und seine Familie, wie er selbst zuvor, tyrannisiert, erkennt Rappelkopf was für ein unausstehlicher Menschenfeind er wirklich war.

I. Kategorie 22,00 / 19,00 €

II. Kategorie 16,00 / 13,00 €

III. Kategorie 12,00 / 9,00 €

Wurzelplätze 8,00 / 5,00 €

Datum: 13.06.20
Uhrzeit: 20:00 bis 22:30 Uhr
Infotelefon: 09141/907-326

Kartenbestellung

Kulturamt Weißenburg/ Bergwaldtheater
Pfarrgasse 4
91781 Weißenburg i. Bay.
Tel.: 09141/907330
Fax: 09141/907158

Eintrittspreise

Vorverkauf: 1. Kat.: 22,00 € / 19,00 €; 2. Kat.: 16,00 € / 13,00 €; 3. Kat.: 12,00 € / 9,00 €; Wurzelplätze: 8,00 € / 5,00 €

Weitere Termine

  • 27.06.2020

Ort

Bergwaldtheater
Holzgasse
91781 Weißenburg i. Bay.
Tel.: 09141/907-123
Fax: 09141/907-121

Veranstalter

Luna Bühne Theater e. V.
Paradeisgasse 9
91781 Weißenburg i. Bay.
Tel.: 09141/8744701
Fax: 09141/8744702